Stöckmatt

18. und 19. Juni - Tag der Natur

12.04.2021

Expertinnen und Experten aus Botanik und Zoologie suchen während 24 Stunden möglichst viele Arten rund um den Bürgenberg und Gnappiried. Erleben Sie die vielfältige Natur auf Kurzexkursionen und beim vielfältigen Kinder- und Familienprogramm. Im Expertenzentrum Senkel werden am Samstag die Ergebnisse der Expertenpirsch vorgestellt. Gibt es bisher unbekannte Arten? Seltenheiten? Unerwartetes? Lassen Sie sich überraschen.

Am Tag der Natur erfahren Sie auf Kurzexkursionen Interessantes über bekannte und weniger bekannte tierische und pflanzliche Bewohner des Gnappirieds und des Bürgenberges. Wer will, startet frühmorgens mit einer Vogelpirsch, macht sich danach auf die Suche nach fleischfressenden Pflanzen, gepanzerten Käfern, filigranen Gauklern oder parasitären Wespen. Rund um das Kulturhaus Senkel findet gleichzeitig der alljährliche Wildblumenmarkt statt, können verschiedene Lebewesen aus Tümpeln beobachtet oder das Jagdmobil besucht werden und Interessierte können viel über die Biodiversität in Nidwalden erfahren. Gut verpflegt kann man sich am Nachmittag auf botanische oder landwirtschaftliche Ausflüge begeben oder Hummeln genauer kennen lernen.

Info- und Startpunkt der meisten Exkursionen ist das Kulturzentrum Senkel in Stans. 

Die Details zu den Exkursionen und weiteren Angeboten können Sie dem Flyer (siehe unten) oder der Website entnehmen. Corona-bedingte Programmänderungen oder Absagen werden auf der Website publiziert.
Weitere Infos erhalten Sie unter: natur & umwelt ob-nidwalden 041 610 90 30 / 078 634 15 95/ @email

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Naturschutzge­bi­ete

Pro Natura setzt sich für die Interessen der Natur…

Übersichtsseite

Kalen­der

Pro Natura Unterwalden bietet für alle Interessierten…

Übersichtsseite

Unsere Arbeit

Seit bald 50 Jahren setzt sich Pro Natura Unterwalden…

Artikel