Naturschutzeinsatz

Umweltpreis Unterwalden

17.03.2021

Auszeichnung von besonderen oder auch alltäglichen Leistungen zugunsten von Natur und Umwelt in Ob- und Nidwalden

Der WWF Unterwalden vergibt dieses Jahr bereits zum neunten Mal den «Unterwaldner Umweltpreis», diesmal zusammen mit Pro Natura. Dieser Preis zeichnet besondere Leistungen bezüglich Natur- und Umweltschutz sowie Ressourcen- und Energieverbrauch aus. Aber auch alltägliche, unauffällige Aktivitäten sollen bekannt gemacht machen.

Bisherige Preisträger waren z.B. Bienenzüchterinnen, Trockenmauer-Bauer, Amphibien-Retter, eine elektro-mobile Bauernfamilie oder Bekämpfer von invasiven Problempflanzen. Die Ausschreibung für Bewerbungen läuft ab sofort bis am 31. März.
Als Hauptpreis winken - neben einer Urkunde - auch ein nettes individuelles Präsent sowie Fr. 500.- in bar. Ausserdem sind besondere weitere Auszeichnungen möglich.

Die Auswahl erfolgt durch eine unabhängige Fachjury (Pia von Wyl, WWF UW; Chrigi Niederberger, Sozialarbeiterin/Bäuerin; Cyrill Kesseli, Abt. Wald und Landschaft OW, Erich Achermann, Energie-/Klima-Fachmann; Philipp Renggli, Lehrer).

Die Präsentation aller Bewerbungen sowie die Preisverleihung finden anlässlich der GVs von WWF und Pro Natura Unterwalden am 29. April 2021 in Stans statt.
Infos für Bewerbungen können auf der Homepage des WWF Unterwalden (www.wwf-zentral.ch > WWF Unterwalden) oder bei der Geschäftsstelle bezogen werden.
Marc Germann, Geschäftsführer WWF Unterwalden; Tel. 041 417 07 23; @email


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Pro­jek­te

Hier informieren wir Sie über aktuelle und laufende…

Übersichtsseite
Haubenmeise

-

Wir feiern 10 Jahre IG Haubenmeise

Unseren Geburtstag feiern wir gerne mit euch zusammen!

Vortrag